Autorenlesungen in unserer Gemeinde


Nächste Lesung am 10.12.2019 um 19:30Uhr!

Plakat Autorenlesung Waren, Werbung Autorenlesung, Events Waren, Veranstaltung Waren

Elke Pupke, geboren 1954 in Bansin, ist ihrer Insel immer treu geblieben. Als gelernte Bibliothekarin arbeitete sie in Heringsdorf, führte mehrere Jahre ein eigenes Hotel und ist nun schon seit geraumer Zeit als Gästeführerin und Autorin touristischer Bücher und Broschüren auf und für Usedom tätig.

 

Nach Bansin, Heringsdorf und dem Usedomer Achterland ist im 7. Ostseekrimi der Bestseller-Autorin nun Ahlbeck der Schauplatz eines tödlichen Familiendramas.

 

Drei Schwestern der Familie Kannenbach kehren nach Jahren auf die Ostseeinsel Usedom zurück, denn ihr Leben in der Ferne ist in Stücke zerfallen. Zufall? Gemeinsam wollen sie in Ahlbeck einen Neustart wagen. Aber auch hier kommt es zu mysteriösen Ereignissen, feigen Anschlägen und sogar einem Mord. Offenbar will sie jemand wieder vertreiben. Ein Rätselspiel beginnt: Wer steckt hinter all dem?

 

Textquelle: HINSTORFF Verlag


Allgemeine Informationen

Wann finden die Lesungen statt?

Die Lesungen finden vier Mal pro Jahr statt, meistens in den Monaten April, Juni, September und November. Die Lesungen werden mit Plakaten und Flyern in der Stadt beworben. Zusätzlich gibt es immer wieder Zeitungsartikel und hier auf der Homepage werden die Lesungen auch rechtzeitig angekündigt.

Wo finden die Lesungen statt?

Die Lesungen finden immer in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Waren (Müritz) statt.

Goethestraße 32, 17192 Waren (Müritz)

Beginn ist immer um 19:30Uhr

Wer wird zu den Lesungen eingeladen?

Wir suchen junge und jung gebliebene Schreibende. Es gibt keine Festlegung auf ein bestimmtes Genre. Um auf unsere Bühne eingeladen zu werden, muss man nicht zwingend ein Buch heraus gebracht haben, bei uns darf man auch noch nicht veröffentlichte Schätze vorstellen. Interessierte Autor*innen können sich gerne bei uns melden, unter der Rubrik: Kontakt

Geschichte

Seit 2014 finden die Lesungen vier Mal pro Jahr statt. Sie verstehen sich als kulturelles Angebot an die Stadt. Der Eintritt ist immer frei und die Lesungen werden traditionell von Musiker*innen umrahmt. Auch hier wird meist jungen Musiker*innen die Möglichkeit geboten Erfahrung im Vorspiel vor Publikum zu sammeln.


Kooperationspartner

Büchertisch, Kooperation Baptisten mit müritz Buch, müritz buch, Waren, Lesungen
Die Buchhandlung aus Waren ist bei den Lesungen mit einem Büchertisch in unserem Gemeindehaus vertreten.

Bisherige Lesungen