Autorenlesungen in unserer Gemeinde

Dienstag, 14. Juni 2022, 19:30 Uhr

 

Steffen Dobbert (Mit dem Liedermacher Jürgen Maeno und der Schauspielerin Lamis Ammar)

 

 Da kehrt einer zurück. Nach vielen Jahren. Neugierig, gespannt. Was hat sich verändert in diesem Land Mecklenburg-Vorpommern? Acht Jahre alt war Steffen Dobbert, als die DDR Geschichte wurde. Acht Jahre, als er vom Nachwuchsbürger eines sich sozialistisch gebenden Staates zu einem im vereinten Deutschland wurde. Wismar, Gadebusch, Schwerin – frühe Lebensorte. Die er mit knapp 20 verlässt, um ein ausgezeichneter Journalist zu werden. Und nun, knapp 30 Jahre nach Gründung Mecklenburg-Vorpommerns, eine Reise. Eine Reise in 80 Tagen durch jene Welt, die Heimat war (und sich noch immer so anfühlt). Was also ist Heimat? Steffen Dobbert erkundet ein Land, dem er ganz nah kommt, auch wenn manches fremd bleibt. Spricht mit Menschen, erfährt Verletzungen und Klischees, entdeckt vor allem Unbekanntes. Steffen Dobberts Reise in den Nordosten Deutschlands ist eine in das Innere unserer Republik. In ein Land wie das Leben selbst. Mal fröhlich, mal traurig, mal irritierend, meist versöhnend. Und immer aufregend und abwechslungsreich.

 

Quelle: Hinstorff


Allgemeine Informationen

Wann finden die Lesungen statt?

Die Lesungen finden vier Mal pro Jahr statt, meistens in den Monaten April, Juni, September und November. Die Lesungen werden mit Plakaten und Flyern in der Stadt beworben. Zusätzlich gibt es immer wieder Zeitungsartikel und hier auf der Homepage werden die Lesungen auch rechtzeitig angekündigt.

Wo finden die Lesungen statt?

Die Lesungen finden immer in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Waren (Müritz) statt.

Goethestraße 32, 17192 Waren (Müritz)

Beginn ist immer um 19:30Uhr

Wer wird zu den Lesungen eingeladen?

Wir suchen junge und jung gebliebene Schreibende. Es gibt keine Festlegung auf ein bestimmtes Genre. Um auf unsere Bühne eingeladen zu werden, muss man nicht zwingend ein Buch heraus gebracht haben, bei uns darf man auch noch nicht veröffentlichte Schätze vorstellen. Interessierte Autor*innen können sich gerne bei uns melden, unter der Rubrik: Kontakt

Geschichte

Seit 2014 finden die Lesungen vier Mal pro Jahr statt. Sie verstehen sich als kulturelles Angebot an die Stadt. Der Eintritt ist immer frei und die Lesungen werden traditionell von Musiker*innen umrahmt. Auch hier wird meist jungen Musiker*innen die Möglichkeit geboten Erfahrung im Vorspiel vor Publikum zu sammeln.


Kooperationspartner

Büchertisch, Kooperation Baptisten mit müritz Buch, müritz buch, Waren, Lesungen
Die Buchhandlung aus Waren ist bei den Lesungen mit einem Büchertisch in unserem Gemeindehaus vertreten.

Lesungen 2022


Lesungen 2019